09.11.2014
(MOS)

Praxisorientierter Unterricht am Beruflichen Gymnasium für Informations- und Kommunikationstechnologie

So sieht er aus, ein Schultag am IGY. Im Leistungskurs Informatiksysteme (IS) der Klasse 13 läuft gerade das Netzwerk-Praktikum. Für eine betriebliche Einrichtung wird das Computernetzwerk geplant und umgesetzt. Je zwei Schüler arbeiten zusammen an einem Client-Server-Konzept, installieren die Betriebssysteme WINDOWS 7 und WINDOWS Server 2008 R2, stellen die Netzwerkverbindung her, legen Gruppen und Benutzer an, administrieren die Rechte und Einstellungen.

Zwei Stunden später im Leistungskurs der Klasse 12: auch hier geht es praxisnah zur Sache. Vom einfachen Logik-Gatter, zur Rechnerarchitektur, zu den Hardwarekomponenten eines PC reicht das Tätigkeitsspektrum. Aktuell werden Aufbau und Konfiguration verschiedener Betriebssysteme (Linux und Windows) untersucht und im praktischen Einsatz verglichen. Jeweils sechs Unterrichtsstunden stehen jede Woche für diese Leistungskurse zur Verfügung.

 

Unsere Jüngsten in Klasse 11 erlernen das Programmieren. Entscheidungs- und Wiederholstrukturen werden in kleinen selbst geschriebenen Applikationen umgesetzt. Dem gehen die Problemanalyse und Modellierung des Lösungsalgorithmus voraus. In den kommenden Wochen werden Objekte mit ihren Eigenschaften und Attributen im Fokus der Schüler stehen.

 

Praktische Ausbildung ganz anderer Art gibt es in Klassenstufe 11 aber auch im Fach Biologie. Hier werden die Zellinhaltsstoffe von Lebensmitteln nachgewiesen und protokolliert. Der Umgang mit Laborgeräten und Chemikalien wird geübt und Nachweismethoden werden erlernt.

 

Berufliches Schulzentrum "Otto Lilienthal"
Freital-Dippoldiswalde
Otto-Dix-Str. 2,  D-01705 Freital

Tel.: +49 351 649630,  Fax: +49 351 6496399
E-Mail: kontakt(at)bsz-freital-dippoldiswalde.de

Außenstellen

Weißeritzstr. 11
01744 Dippoldiswalde

 

Weißeritzstr. 4
01744 Dippoldiswalde

Tel.: +49 3504 6258589 

Altenberger Str. 31
01768 Glashütte

Tel.: +49 35053 47356