13.05.2015
(FEL)

Siegerehrung Bundesjugendschreiben 2015

Sinn des Bundesjugendschreibens ist es, Jugendliche in den oftmals als Hobby betriebenen Disziplinen ”Tastschreiben” und ”PC-Schreiben” durch diesen Großwettbewerb zu noch besseren Leistungen anzuspornen. Seit vielen Jahren beteiligen sich Auszubildende des Beruflichen Schulzentrums Freital-Dippoldiswalde aus dem Bereich Wirtschaft und Verwaltung am Wettbewerb.
Beim Tastschreiben wird ein Text 10 Minuten lang von einer Vorlage abgeschrieben. Dabei geht es darum, möglichst viele Anschläge mit wenigen Fehlern zu erreichen. Beim Wettbewerb Textbearbeitung/-gestaltung (früher Autorenkorrektur) werden 10 Minuten lang an einem vorgegebenen Text (im PC gespeichert) die in einer Vorlage angegebenen Veränderungen vorgenommen. Veränderungen sind z. B. das Löschen, Einfügen oder Ersetzen von Textteilen, Umstellen von Wörtern oder Absätzen, Hervorheben von Textteilen durch Fettschrift usw.

Für erfolgreiche Arbeiten erhalten die Teilnehmer Leistungsurkunden, die für Bewerbungszwecke bundesweit genutzt werden können.

Die besten Ergebnisse:

 Tastschreiben

Anschläge / Minute

Note
Sophie Maihold FBA 13 248 1
Claudia Woidich FBA 13 244 1
Nancy Hahn FBA 13 229 1

 

 Autorenkorrektur Korrekturen Note

Julia Jähnichen

FBA 13 248 1

Die Siegerehrung nahm Herr Mätzler am 11.05.2015 vor. Wir bedanken uns beim Verein der Freunde des Beruflichen Schulzentrums e. V. für die Finanzierung der Buchpreise.


 

Berufliches Schulzentrum "Otto Lilienthal"
Freital-Dippoldiswalde
Otto-Dix-Str. 2,  D-01705 Freital

Tel.: +49 351 649630,  Fax: +49 351 6496399
E-Mail: kontakt(at)bsz-freital-dippoldiswalde.de

Außenstellen

Weißeritzstr. 11
01744 Dippoldiswalde

 

Weißeritzstr. 4
01744 Dippoldiswalde

Tel.: +49 3504 6258589 

Altenberger Str. 31
01768 Glashütte

Tel.: +49 35053 47356