14.05.2019
(NUL/SHM)

Besuch des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr in Dresden

Am 29.04.2019 unternahmen die Klassen FOA 17 und FOB 17 einen Unterrichtsgang in das Militärhistorische Museum in Dresden.

Wir erhielten eine lehrreiche und wissenswerte Führung durch die Ausstellung des Ersten und Zweiten Weltkrieges. Zunächst wurden uns einige Details zur architektonischen Gestaltung des Gebäudekomplexes und deren tiefgreifender Sinn erläutert. Im weiteren Verlauf der Führung wurde uns viel über die Taktiken und technischen Gerätschaften des Ersten und Zweiten Weltkrieges berichtet, jedoch genauso über die Kriegsschrecken und die persönlichen Einzelschicksale der Soldaten und Zivilisten.

 

Man erzählte uns von Drogen, die zum Einsatz kamen oder Tieren, die militärisch genutzt wurden. Wir bekamen ebenfalls Auszeichnungen und Urkunden sowie Uniformen von teils hochrangigen Vertretern der beiden Weltkriege zu sehen. Verschiedene Dokumente waren ausgestellt, welche die beiden Weltkriege mehr oder weniger unbeschadet überstanden hatten.

Es war ein insgesamt sehr informativer und interessanter Exkurs in die militärhistorische Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

 

 

Berufliches Schulzentrum "Otto Lilienthal"
Freital-Dippoldiswalde
Otto-Dix-Str. 2,  D-01705 Freital

Tel.: +49 351 649630,  Fax: +49 351 6496399
E-Mail: kontakt(at)bsz-freital-dippoldiswalde.de

Außenstellen

Weißeritzstr. 11
01744 Dippoldiswalde

 

Weißeritzstr. 4
01744 Dippoldiswalde

Tel.: +49 3504 6258589 

Altenberger Str. 31
01768 Glashütte

Tel.: +49 35053 47356